Sanitär-Installationen und Solarkraft müssen noch kommen.

Unter Leitung von Pfarrer Roland Kühne hat die Kempener Initiative „Schüler bauen für Lehrer“ durch ihren Arbeitseinsatz erneut ihr treues Engagement für den Neubau des Montessori-Lehrerinnen Ausbildungszentrums in Liancourt, Haiti, bewiesen. Sie errichteten die Dächer der beiden Unterrichtshäuser, verlegten Fliesen in den Sanitäranlagen und erledigten die notwendigen Vorarbeiten für den Einbau der Sanitäranlagen. Auch bereiteten sie die Häuser für die Nutzung durch Solarstrom vor. Wir hoffen nun auf die Vollendung der Solaranlage, um das Zentrum auch zum Muster für alternative Stromversorgung zu machen.