Erdbeben in Haiti am 6. und 7. Oktober

Vielen Dank für all Ihre Teilnahme und Gebete. Wir sind alle sehr aufgewühlt, aber es geht uns gut. Zum Glück für uns steht keine unserer Partnerschulen oder Lehrerinnen-Ausbildungszentren in den betroffenen Gebieten – obwohl wir das Beben spürten, gab es bei uns keinen Schaden.
Im Norden waren es 11 Tote und 135 Verletzte, bei weitem nicht so viele wie 2010, als es über 220.000 Opfer gab.
Wir sind dankbar, dass wir verschont wurden, aber unsere Herzen fühlen mit den Familien die schreckliche Verluste erlitten haben.
Jedes verlorene Leben ist eine Tragödie.