DENNOCH neue Startchancen für Kinder.

Wir haben nach den verheerenden Erdbeben bisher vergeblich versucht, unsere haitianischen Projekt-Partner in Port au Prince zu erreichen. Noch wissen wir nicht, ob und inwieweit unsere PartnerInnen und das Montessori LehrerInnen Trainingszentrum Schaden genommen haben. Wir müssen davon ausgehen, dass dies in einigen der mit uns verbundenen Schulprojekte leider der Fall sein wird – in Port au Prince, Carrefour wie in den neuen Projekten in Leogane und in Jacmel. Wir hoffen auf Informationen befreundeter Hilfsorganisationen, insbesondere der Agro Action Allemande (Deutsche Welthungerhilfe), die sofort ein Hilfsteam und zusätzliche Mittel auf den Weg nach Haiti gebracht hat.

Sobald so viele Leben wie möglich gerettet sein werden, muss die Entwicklungs-Zusammenarbeit in Haiti weitergehen. Unsere haitianischen PartnerInnen werden dies auch so sehen. Das DENNOCH-Prinzip muss siegen. Kinder brauchen eine Starchance für ihr schwieriges Leben in Haiti. Nach dem Kampf ums Überleben werden auch wir uns weiter darum bemühen.

Jetzt brauchen alle Hilfsorganisationen noch mehr Hilfe. Wir auch. Darum die Bitte: Wo immer Sie sich engagieren, machen Sie nun verstärkt weiter. Es geht um Trinkwasser, Ernährung und medizinische Versorgung – aber auch um Grundbildung für langfristige Eigenentwicklung. Wir dürfen die von der Weltwirtschaft und nun auch von der Natur erneut gebeutelten Haitianer nicht vergessen. Ein Filmteam um das neue Vorstandsmitglied der Peter-Hesse-Stiftung, Frau Dr. Sabine Uhlen, fliegt in der letzten Februar-Woche 2010 mit unserer Montessori Fachfrau Carol Guy-James Barratt und mir nach Haiti, um zu dokumentieren, was zum Wohle der nächsten Generationen in Haiti gerettet werden kann – und muss. Bis Mitte Februar gespendete Mittel werden von uns dann direkt vor Ort voll eingesetzt. Die Reise des Filmteams und der Film selbst sind vom Team gespendet.

Peter Hesse – www.solidarity.org – 14. Januar 2010

Konto der Peter-Hesse-Stiftung: 3156080, Commerzbank Düsseldorf BLZ 300 400 00
(Für Spendenbescheinigungen bitte „Haiti Erdbebenhilfe“ und volle Spenderanschrift.)