Cholera in Haiti

Die Cholera in Haiti hat erschreckende Ausmaße angenommen!Wir, die Peter-Hesse-Stiftung, können bisher nur für Hygiene-Aufklärung und für sauberes Trinkwasser für unsere haitianischen Partner, die Montessori-Lehrerinnen, zu denen wir Zugang haben, sorgen. Das ist geschehen. Carol hat während ihres Oktober- und November-Besuches in Haiti entsprechend gehandelt.Was nun von der internationalen Gemeinschaft der Hilfswilligen zu tun ist […]

Read more

Kurzbericht aus Haiti – 10 Monate nach dem Erdbeben.

Das vordringliche Ziel der Peter-Hesse-Stiftung nach dem verwüstenden Erdbeben in Haiti, welches mehr als 230.000 Menschen tötete und über eine Million ohne Unterkunft hinterließ, war es, unseren Kindern und Lehrerinnen zu helfen, diese unerwarteten und beängstigenden Erfahrungen zu bewältigen und in einer angenäherten Normalität weiter zu leben. Unsere direkt daran anschließendes Ziel war der Neubeginn […]

Read more

Herstellung von Montessori Lehrmaterial, das im Erdbeben zerstört worden war.

65 % des Lehrmaterils für Sprache und Kultur stellen LehrerInnen in Haiti selbst aus einfachem Material her. Am 23., 27. und 29. Oktober 2010 erneuerten Lehrerinnen unter Carols Leitung vom Erdbeben zerstörte Materialen. Gleichzeitig wurden die Vorbereitungen für den Neubau des zerstörten LehrerInnen-Trainingszentrums in Haiti vorangetrieben. Sehen Sie hier direkt den Film „Es ist DENNOCH […]

Read more

Die Peter-Hesse-Stiftung fördert weiterhin Montessori-Bildung.

Carol berichtet am 30 September aktuell aus Haiti:Die Peter-Hesse-Stiftung ersetzte wesentliche Teile des Montessori Materials und von Möbeln in den vom Erdbeben zerstörten Projekt-Vorschulen zu Beginn des neuen Schuljahres. Teile der zerstörten Schulen sind nun teilweise provisorisch repariert, um es den Kindern zu ermöglichen, wieder die Vorschulen zu besuchen. Wir hoffen, die Reparaturen vervollständigen zu […]

Read more

DENNOCH neue Startchancen für Kinder.

Wir haben nach den verheerenden Erdbeben bisher vergeblich versucht, unsere haitianischen Projekt-Partner in Port au Prince zu erreichen. Noch wissen wir nicht, ob und inwieweit unsere PartnerInnen und das Montessori LehrerInnen Trainingszentrum Schaden genommen haben. Wir müssen davon ausgehen, dass dies in einigen der mit uns verbundenen Schulprojekte leider der Fall sein wird – in […]

Read more

Neues aus Haiti – 19. Januar 2010

Noch immer bangen wir, Carol und ich, um unsere im Erdbebengebiet tätigen LehrerInnen und die von ihnen betreuten Kinder. Leogane hat sich nun auch als katastrophal geschädigt erwiesen. Dort haben (hatten ?) wir eine neue Partner-Vorschule.Noch immer keine Nachricht von Naomi Joseph, der Directrice des Montessori-Trainingszentrums in der Rue Clemont im Zentrum der Hauptstadt. Das […]

Read more

Nach dem Haiti-Erbeben: Ein Neuanfang ist notwendig und möglich!

Ein Aufruf – von Peter Hesse – 27. Januar 2010 In Haiti herrschen weiterhin Elend und Unsicherheit. Die Zukunft der Menschen ist dort nun nicht nur Thema der Haitianer selbst, sondern auch der solidarischen Weltgemeinschaft.Nach der hoffentlich bald erreichten Verfügbarkeit der „basic needs“: sauberes Wasser, Nahrung, Schutz und medizinische Betreuung ist die Möglichkeit, frühzeitig im […]

Read more

Zur Situation in Haiti – Ende August 2010

Seit dem 13. Januar 2010, dem Tag nach dem ersten großen Beben in Haiti, ist das Schicksal unserer haitianischen Montessori Projektpartner(innen) und der Versuch der Heilung der durch das Erdbeben entstandenen materiellen und immateriellen Schäden unser zentrales Thema. Die von der Familie unseres Vorstandsmitglieds Dr. med. Sabine Uhlen gespendete filmische Dokumentation der Schäden und des […]

Read more

Cholera in Haiti

Die Cholera in Haiti hat erschreckende Ausmaße angenommen!Wir, die Peter-Hesse-Stiftung, können bisher nur für Hygiene-Aufklärung und für sauberes Trinkwasser für unsere haitianischen Partner, die Montessori-Lehrerinnen, zu denen wir Zugang haben, sorgen. Das ist geschehen. Carol hat während ihres Oktober- und November-Besuches in Haiti entsprechend gehandelt.Was nun von der internationalen Gemeinschaft der Hilfswilligen zu tun ist […]

Read more

Ein Jahr nach dem Erdbeben in Haiti.

Heute, am 12. Januar, vor genau einem Jahr, starben in Haiti weit über 200.000 Menschen im ersten einer Reihe von Erdbeben. Wir konnten 6 Wochen später mit einem der ersten wieder in Port-au-Prince landenden Passagierflüge unsere 20 vom Erdbeben direkt geschädigten Montessori Vorschullehrerrinnen erreichen, ihnen materiell helfen und mit ihnen den Neubeginn planen. Vier unserer […]

Read more